Filme für Kinder



Filme für Erwachsene

Herra Huu - Jestapa Jepulis, Penikat Sipuliks

Direction: Jaakko Talaskivi. 1973.



Kindlicher Film für Erwachsene nach MANs Kinderlied Jänikset maailmankartalle!


Das Lied ist ein wenig bearbeitet worden, und heißt jetzt The Universal Declaration of the Rights of the Rabbits (übers.: Mats Huldén).


Gefilmt im riesengrossen Schneeschloss in der Stadt Kemi, Lappland.





A: Schauspieler
C: Kamera
D: Regie
M: Musik
R: Nebenrolle
S: Sprecher
T: Songtext
V: Gesang
W:Drehbuch

1. Jestapa jepulis! Herra Huun seikkailut ( JESSES NEE - DIE ABENTEUER DES HERRN HUU)

A, M, W (teils): MAN. D: Jaakko Talaskivi. 1973. 70 Min. Die Hauptfigur stammt aus den populären Herr Huu -Büchern von Hannu Mäkelä, und wird von MAN gespielt. Das Drehbuch von MAN und dem Schrifsteller Jarkko Laine zeigt etliche Episoden auf dem Lande und in Helsinki. Einige Lieder wurden sehr beliebt, wie Herr Huu und Das Arbeitslied von Vater und Mutter.



2. Jänikset maailmankartalle! (ERKENNT DIE WELTUMFASSENDEN HASENRECHTE!)

A, M, W: MAN. D: Leena Paavonen. 1977. Ursprünglich eine drei Stunden lange Serie in sechs Teilen, später verkürzt. Die Erzählung findet statt im 16ten Jahrhundert. Es gibt einen Held, seine Geliebte, den Räuberhauptmann und den guten König - und, natürlich, einen rosa Hasen gespielt von MAN.



3. Kultarukki (GOLDENES SPINNRAD).

M, S: MAN. D: Mirja Karisto. 1983. Animation fürs Fernsehen.



4. Tehdään, tehdään (WIR MACHEN 'S, WIR MACHEN 'S).

M, W: MAN. Animation von Antti Peränne, 1988. 6 Min. Dieser Film über die Holzindustrie ist für Schulen konzipiert worden. Die ganze Erzählung ist ein sechs Minuten langer Country-and-Western-Song. Die finnische und schwedische Version sind beide von MAN gesungen. Die englische Version hat Jim Pembroke übersetzt und gesungen. Diese englische Version wurde im internationalen Wettbewerb der industriellen Filme in Italien mit einem Preis ausgezeichnet.



5. Gommi, Pommi ja / und Pemmi. Serie in drei halbstündigen Teilen fürs Fernsehen.

A, M, W: MAN. D: Eeva Pohjola. 1988. Gommi ist ein Hase, gespielt von MAN, Pommi ist eine Katze, gespielt von Pedro Hietanen, und Pemmi eine Phantasiefigur, vielleicht ein Totem, gespielt von Benjamin Hörman. Episoden im Studio und in der Stadt. Die wichtigsten Lieder wurden auf der Schallplatte Kamelilaulu (Kamellied) 1988 herausgegeben.



6. Rautamimmi (EISENMÄDCHEN) (Über die Metallindustrie).

M, T: MAN. Animation von Antti Peränne, 1991. Der Film erzählt von einem Mädchen, das zusammen mit Kindern ein Auto baut. Auch ein wirkliches Auto wird teilweise gezeigt. Der Film war für Schulen gedacht.



7. Gommi, Pommi ja / Und Pemmi. Zweiter Teil. Serie in sechs Teilen für TV.

A, M, W: MAN. D: Eeva Pohjola. 1991. Die wichtigsten Lieder wurden auf der LP / CD Ollaan eläimiä (Lass uns Tiere sein) 1991 herausgegeben.



8. Gommin ja Pommin seikkailut (DIE ABENTEUER VON GOMMIN UND POMMI).

Serie in 31 Teilen im Miniformat für Fernsehen. A, M, W: MAN. D: Eeva Pohjola. 1992- 1993.



9. Kukon ja kanan sauna ( DER HAHN UND DIE HENNE IN DER SAUNA ).

Kinderoper. M, T: MAN. Arr.: Jani Uhlenius. D und Animation: Tini Sauvo. V: Schauspielerin Elina Salo und Kinderchor. 1992. 12 Min. Im Ausland prämiiert.

10. Joulukalenteri 1995 (WEIHNACHTSKALENDER 1995).

Serie in 24 Teilen im Miniformat für Fernsehen. A, M, W: MAN. D: Eeva Pohjola. Abenteuer von Gommi und Pommi in Lappland und in Helsinki. Die Lieder wurden auf der CD Gommin ja Pommin metsäkarnevaali (Waldkarneval von Gommi und Pommi) 1995 veröffentlicht.